Mittwoch, 18. Mai 2022
Notruf: 122

Abschnittsübung Gurktal 2021

Am Dienstag, den 26. Oktober 2021 fand die diesjährige Abschnittsübung der Feuerwehren des Gurktales statt. Organisiert wurde die Übung von den Feuerwehren St.Georgen/Strassburg, Strassburg und Winklern-Hausdorf.

Die Übungseinsatzmeldung: Brand Sägewerk LSB in Strassburg.

Nach Auslösung der Sprinkler-Anlage wurde die Feuerwehr Strassburg alarmiert.
Schon bei der Anfahrt zum Übungseinsatzort wurde Rauch wahrgenommen und die Feuerwehren St.Georgen/Strassburg, Winklern-Hausdorf und Gurk nachalarmiert. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen bereits ausgedehnten Brand im Hauptteil des Sägewerks handelte und 2 Personen vermisst werden. Diese wurden unter schwerem Atemschutz aus dem Keller gerettet und der Rettung übergeben.

Die Einsatzleitung wurde in zwei Einsatzabschnitte gegliedert und wurde von Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai, Gemeindefeuerwehrkommandant Sebastian Selinger sowie Kommandant Winklern-Hausdorf Franz Wachernig durchgeführt. Als Führungsunterstützung wurden die Kdt-Stellvertreter der drei Gemeindefeuerwehren eingesetzt.
Zur Unterstützung der Einsatzleitung wurde ein Atemschutzsammelplatz eingerichtet.

Der Brand wurde von Außen mit mehreren Angriffsleitungen durch die Feuerwehren des Abschnittes und den Werfer des RLFA Strassburg bekämpft. Mehrere Tragkraftspritzen wurden am nahegelegenen Gurkfluss in Stellung gebracht. Zur Brandbekämpfung von oben wurde zusätzlich die DLK Althofen nachalarmiert.
Während der Übung kam es in der Langwiesen zu einem Enstehungsbrand. Dieser wurde durch die Feuerwehr Glödnitz, welche sich in Bereitschaft befand, abgearbeitet. Dieses Szenario war ein Nebenschauplatz der Übung.
Im Westtrakt des Areals fing ein Stapler Feuer. Dieser wurde mittels Schaumrohr bekämpft und es mussten durch einen Atemschutztrupp gefährliche Stoffe von einer Garage ins Freie gebracht werden.

Nachdem die Übungseinsatzleitung „Brand aus“ gegeben hat, traten 135 Kameraden des Abschnitts Gurktal sowie die Feuerwehr Althofen mit 20 Fahrzeugen zur Schlussbesprechung an.
Anschließend gab es noch eine Führung über das Areal und zur Stärkung ein Gulasch aus der Feldküche Strassburg.

Wir bedanken uns bei Florian Buchhäusl für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes!

Im Übungseinsatz stand:
- Feuerwehr St. Georgen / Strassburg mit 17 Einsatzkräften und den Fahrzeug: LF-A, zwei Privatfahrzeuge
- Feuerwehr Strassburg mit den Fahrzeugen: RLFA 2000, SLF-A, MTF-A und WIF-A
- Feuerwehr Winklern-Hausdorf mit den Fahrzeug: KLF-A
- BFK St.Veit an der Glan OBR Friedrich Monai mit KDO-A
- AFK Gurktal ABI Johann Schöffmann - Feuerwehr Gurk mit den Fahrzeugen: TLF-A 2000 und LF-A
- Feuerwehr Pisweg mit den Fahrzeugen: TLF-A 1300 und KLF-A
- Feuerwehr Altenmarkt mit Fahrzeug: KLF-A
- Feuerwehr Weitensfeld mit Fahrzeugen: TLF-A 1000 und LF-A
- Feuerwehr Glödnitz mit Fahrzeugen: TLF-A 1300 und KLF-A
- Feuerwehr Deutsch-Griffen mit Fahrzeugen: TLF-A 2000 und LF-A
- Feuerwehr Althofen mit den Fahrzeugen: DL-K, TLF-A 4000 und KLF-A

Bilder: Feuerwehr Strassburg

DruckenE-Mail


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen