Montag, 20. Mai 2019
Notruf: 122

Bezirksübung Wietersdorfer

Am Samstag den 16. Juni fand eine Großübung auf Bezirksebene statt. Übungsannahme ein Großbrand im Werk der Firma Wietersdorfer im Görtschitztal

Die diesjährige Bezirksübung fand aufgeteilt in 2 verschiedene Einsatzszenarien an zwei verschiedenen Tagen statt. Am Freitag den 15. Juni wurde bereits ein Teil der Feuerwehren des Bezirkes St. Veit zu einem angenommenen Reisebusabsturz in die Innere Wimitz alarmiert.
Unsere Feuerwehr wurde am Samstag den 16. Juni um ca. 9:45 bei der Ausweitung der Alarmstufe mittels Sirene zu einem angenommenen Großbrand in das Werk der Firma Wietersdorfer alarmiert. Nach langer Anfahrt wurden wir, seitens der Einsatzleitung OST, zum Schutz des Lagerbestandes mittels selbstständigen Wasserbezuges, Angriffsleitung und Hydroschild eingesetzt. Weiters wurden Atemschutzträger auf Bereitschaft gestellt.
Insgesamt nahmen rund 170 Feuerwehrleute und mehrere Einheiten von Polizei, Rettung und Bergrettung an der Großübung teil.

Link zur Bilddokumentation der Kleinen Zeitung: https://www.kleinezeitung.at/kaernten/4097708/null/5448146/Klein-St-Paul_Bezirksuebung-im-Zementwerk#image-Bezirksbung-im-Zementwerk_1529155008441684

Bilder: Feuerwehr St.Georgen/Strassburg

DruckenE-Mail


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen